RADIOFREQUENZ

Genießen Sie mit der Radiofrequenztherapie eine wohlige Verjüngungskur für Ihre Haut! Um Fältchen und Fettpölsterchen entgegenzuwirken, wird bei dieser Anti Aging Methode gezielt Wärme eingesetzt, um das Bindegewebe nachhaltig zu festigen.
 Dauer ca. 60 Min.
EUR 79,00

Radiofrequenztherapie im Ninon Kosmetik Institut in Berlin-Wilmersdorf

Dauer:           ca. 60 Minuten
Kosten:          ab 79 €

Radiofrequenztherapie – mit Wärme gegen Fältchen

Straffe Haut lässt uns besonders jung aussehen. Im Laufe der Jahre verliert die Haut allerdings an Spannkraft, wodurch erste Fältchen und Linien entstehen. Doch mit der Radiofrequenztherapie wirken Sie der natürlichen Hautalterung sanft entgegen. Denn bei dieser innovativen Anti Aging Methode wird Wärme genutzt, um das Bindegewebe zu festigen. Ohne Botox und ohne Skalpell wirkt Ihre Haut nach dieser Verjüngungskur wieder viel straffer.

Was bedeutet Radiofrequenztherapie?

Kollagen ist ein wesentlicher Bestandteil des Bindegewebes und sorgt dafür, dass die Haut in jungen Jahren wunderbar straff bleibt. Etwa ab dem 25. Lebensjahr wird das Kollagen im Körper allerdings langsam abgebaut und nicht mehr so schnell neues Kollagen produziert. Das führt dazu, dass die Haut mit den Jahren immer mehr an Festigkeit verliert und schlaffer wird.

Bei der Radiofrequenztherapie wird Energie in Form von Wärme eingesetzt, um Fältchen zu bekämpfen und die Kollagenbildung tief in der Haut anzuregen. Durch die Wärme erhitzen sich die Kollagenfasern in der Haut und ziehen sich zusammen, wodurch sich kleine Fältchen unmittelbar glätten. Darüber hinaus wird der Stoffwechsel im Bindegewebe beschleunigt, wodurch die körpereigene Kollagenproduktion angeregt wird, was die Haut langfristig verjüngt. Bereits nach nur kurzer Zeit sieht Ihre Haut deutlich straffer und rosiger aus. Ohne OP oder Nadeln kann mit der Radiofrequenztherapie dem natürlichen Alterungsprozess entgegengewirkt werden. Aber auch Fettpölsterchen können mit der modernen Radiofrequenztherapie effektiv reduziert werden.

Die Radiofrequenztherapie gilt als besonders sanft und schmerzfrei. Denn es entstehen keine Schäden an der Hautoberfläche und die Therapie hat keine Nebenwirkungen. So kann die Methode genutzt werden, um die Haut im Gesicht, am Hals und Dekolleté zu straffen und um kleine Fettpölsterchen an Armen, Bauch, Beinen und Po zu bekämpfen.

Ablauf der Radiofrequenztherapie im Ninon Kosmetik Institut

Im Ninon Kosmetikstudio in Berlin-Wilmersdorf werden ausschließlich moderne Radiofrequenztherapie-Geräte eingesetzt. Die Kosmetikerin lässt bei der Behandlung ein spezielles Handstück über die Haut kreisen, um das Unterhautkollagen auf etwa 48 bis 50 °C zu erwärmen. Da unsere Radiofrequenztherapie-Geräte ein integriertes Kühlsystem haben, bleibt die Hautoberfläche dabei angenehm temperiert. Lehnen Sie sich in unserem Ninon Kosmetik Institut in Berlin-Wilmersdorf einfach zurück und genießen Sie die wohlige Wärme, die Ihnen nachhaltig glattere Haut schenken wird.

Wichtig zu wissen: Zwar ist bereits nach der ersten Behandlung eine positive Veränderung zu sehen, allerdings vergeht natürlich etwas Zeit, bis die angeregte Kollagenproduktion die Haut richtig geglättet hat, sodass sich das Endergebnis erst nach mehreren Tagen zeigt. Für einen ausreichenden Effekt sind zudem mehrere Behandlungen im Abstand von vier bis acht Wochen zu empfehlen.