Professionelle Hautanalyse für schönere Haut

14
Okt

Professionelle Hautanalyse für schönere Haut

Ob in London, Paris oder Berlin – gepflegte Haut wird als Zeichen von Jugendlichkeit und Schönheit betrachtet. Dabei ist es besonders wichtig, dass die tagtägliche Pflege, aber auch spezielle Kosmetikbehandlungen genau auf die Bedürfnisse Ihrer Haut abgestimmt sind. Jedoch verschätzt man sich leicht, wenn es um die Beurteilung des eigenen Hautzustands geht. So werden Unreinheiten sofort mit öliger Haut assoziiert und Spannungsgefühle mit trockener Haut, wobei es sich stattdessen auch um ganz andere Hautzustände wie Mischhaut bzw. empfindliche Haut handeln kann. Wer sich eine optimal gepflegte Haut mit ebenmäßiger Optik wünscht, der sollte seine Haut professionell analysieren lassen, um Sicherheit bezüglich des eigenen Hautzustands zu bekommen.

Was ist eine kosmetische Hautanalyse?

Bei einer kosmetischen Hautmessung wird die individuelle Beschaffenheit der Gesichtshaut analysiert. Um den aktuellen Zustand der Haut richtig einzuschätzen, wird der Feuchtigkeits- und Fettgehalt der Gesichtshaut bestimmt. Außerdem wird die Haut bezüglich Elastizität, Porengröße, Hautebenheit, Fältchenbildung, Gefäßerweiterungen und Pigmentierungen beurteilt. Dazu werden je nach Kosmetikinstitut unterschiedliche Methoden herangezogen, wobei es bei der letztendlichen Beurteilung der Ergebnisse der Hautanalyse vor allem auf die Erfahrung der Kosmetikerin ankommt.

Was ist das Ziel der Analyse des Hautzustands?

Pflegeprodukte und Gesichtsbehandlungen sollten genau auf den individuellen Hautzustand abgestimmt werden. Fettig glänzende Haut muss kein Zeichen von öliger Haut sein, sondern kann auf zu reichhaltige Gesichtscreme zurückzuführen sein. Spannende und juckende Haut muss nicht trocken, sie kann auch einfach durch falsche Pflege gereizt sein. Wer seinen eigenen Hautzustand falsch einschätzt, kann mit falschen Pflegeprodukten bestimmte Hautprobleme sogar verschlimmern. Zum Beispiel schätzen viele Frauen ihre Haut viel trockener ein, als sie tatsächlich ist und überpflegen sie deshalb mit zu viel Fett, was wiederum zu unschönen Hautproblemen führen kann. Mit einer Hautanalyse sind Sie auf der sicheren Seite und können Ihre Pflege leichter auswählen.

Was ist vor einer Hautanalyse zu beachten?

Damit es bei der Hautanalyse im Kosmetik Institut nicht zu Verfälschungen kommt, sollte die Gesichtshaut möglichst 2 Stunden vor dem Hauttest gründlich gereinigt und nicht mehr eingecremt werden.

Zu Beginn der Hautanalyse kommt es zu einem Beratungsgespräch, wo verschiedene Faktoren abgefragt werden, wie zum Beispiel die derzeitige Pflegeroutine, das Hautgefühl etc.

Im nächsten Schritt wird die Haut in der Regel zunächst mit einer Lupe betrachtet, sodass Trockenheitsfältchen oder Hautschuppen beurteilt werden können. In modernen Kosmetik Instituten wird meistens zusätzlich ein spezielles Hautdiagnosemessgerät zur Hautanalyse eingesetzt. Die Messungen werden an der Stirn, am Kinn und an den Wangen vorgenommen, um ein umfassendes Bild des Hautzustands zu gewinnen. Denn bei der sogenannten Mischhaut kann es im Gesicht sowohl fettige als auch normale oder trockene Zonen geben.

Nach der umfassenden Hautanalyse sind Sie sich über Ihren Hautzustand im Klaren. Zudem kann Ihnen die Kosmetikerin Empfehlungen für geeignete Treatments, optimale Hautpflegeprodukte und die richtigen Pflegeroutine für zu Hause geben.

Hautmessung am besten regelmäßig wiederholen

Da sich die Haut durch Umwelteinflüsse immer mal wieder verändern kann, sollten Sie die Hautanalyse in regelmäßigen Abständen wiederholen lassen. Vor allem, wenn Sie merken, dass sich die Haut mit der aktuellen Pflege nicht wohlfühlt, sollten Sie den Hautzustand überprüfen lassen, um zum Beispiel Feuchtigkeitsdefizite sofort zu erkennen und die Pflegeroutine anzupassen, da falsche Pflege langfristig der Haut sogar schaden kann.

Mit einer professionellen Hautanalyse im Ninon Kosmetik Institut in Berlin-Wilmersdorf  sind Sie immer gut beraten. Damit Sie sich jederzeit wohl in Ihrer Haut fühlen können.

Selin Arowolo
Selin Arowolo
Für Selin ist ihre Arbeit als Kosmetikerin eine Berufung, der sie sich voll und ganz verschrieben hat. Dies nicht zuletzt auch, weil auch ihre Mutter als Beauty-Coach und Ausbildungsleitung namhafter Unternehmen der Branche weltweit tätig war. Somit hat sie bereits seit frühester Kindheit ein Gespür für die Entwicklung von Beauty-Trends und den dazugehörigen Anwendungen und Techniken entwickelt.

Kommentare sind geschlossen.