Wimpernverlängerung für den perfekten Augenaufschlag

30
Sep

Wimpernverlängerung für den perfekten Augenaufschlag

Sie wünschen sich schöne lange Wimpern und liebäugeln mit einer Wimpernverlängerung? Ob Ihre Wimpern zu kurz oder zu spärlich sind – eine von einer erfahrenen Kosmetikerin ausgeführte Wimpernverlängerung ist hier die beste Lösung. Warum für vollere Wimpern eine professionelle Wimpernverlängerung zu empfehlen ist und welche Klebetechnik die richtige für Sie ist, erfahren Sie hier.

Warum ist professionelle Wimpernverlängerung zu empfehlen?

Jeder kennt sie: Kunstwimpernkränze oder Kunsteinzelwimpern zum Selbstankleben aus der Drogerie. Sie sind billig und mit etwas Übung schnell angeklebt. Wer sich aber wirklich schöne, dichte Wimpern wünscht, die nicht künstlich wirken, dem ist eine professionelle Wimpernverlängerung in einem erfahrenen Kosmetik Institut zu empfehlen:

  1. Anders als bei Kunstwimpern aus der Drogerie punkten die Wimpern, die bei einer professionellen Wimpernverlängerung verwendet werden, nicht nur durch höhere Qualität, sondern auch durch eine lange Haltbarkeit. So können Sie sich lange über Ihre neuen dichten Wimpern freuen.
  2. Ohne morgens viel Zeit mit Wimpernkleber, Wimpernzange oder Mascara verschwenden zu müssen, wirken Ihre Wimpern nach der Wimpernverlängerung voluminöser und Ihr neuer Augenaufschlag kann sich rund um die Uhr sehen lassen.
  3. Die Kunstwimpern der Wimpernverlängerung fallen im Laufe der Zeit zusammen mit den Naturwimpern ganz von selbst aus. Eine mühsame Entfernung ist nicht notwendig. Dadurch bleiben die Naturwimpern vor Schäden verschont.
  4. Wollen Sie sich das Wimpernvolumen nach einer Wimpernverlängerung möglichst lange bewahren, kommen Sie einfach nach rund 4 Wochen zu einem kostengünstigen Wimpern Refill, bei dem der Wimpernkranz wieder verdichtet wird.

Welche Klebetechnik ist die richtige?

Ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben können bei der Wimpernverlängerung verschiedene Klebetechniken zum Einsatz kommen.

1. Natürlich wirkende dichtere Wimpern mit der 1:1 Technik

Die Wimpernverlängerung in 1:1 Technik ist dann zu empfehlen, wenn Sie sich für einen natürlichen, aber trotzdem ausdrucksstarken Look interessieren und sich einfach etwas mehr Fülle und Länge bei Ihren Wimpern wünschen. Bei dieser Klebetechnik wird immer eine einzelne sehr hochwertige, runde Einzelkunstwimper an eine einzelne Naturwimpern geklebt. Diese Methode sorgt dafür, dass die Wimpernverlängerung besonders unauffällig wirkt. Dass Sie künstlich verlängerte Wimpern haben, ist nicht zu sehen, nur die neue perfekte Fülle des Wimpernkranzes fällt sofort ins Auge. Sie werden begeistert sein!

2. Üppige Fülle mit Wimpernverlängerung in Volumentechnik

Wenn Sie sich besonders voluminöse Wimpern wünschen, ist die professionelle Wimpernverdichtung in Volumentechnik zu empfehlen. Anders als bei der 1:1 Technik wird bei der Volumentechnik nicht eine einzelne Kunstwimper, sondern gleich ein ganzer individuell für Sie erstellter Wimpernfächer an eine einzelne Naturwimpern geklebt. Die Wimpernfächer werden aus hochwertigen Einzelwimpern in verschiedener Länge individuell für Sie zusammengefügt, bevor sie an Ihren Naturwimpern platziert werden. Durch die Wimpernfächer vermehren sich die Wimpernhärchen gleich um ein Vielfaches, sodass Sie einen auffällig vollen Wimpernkranz und einen glamourösen Augenaufschlag bekommen.

Hochwertige Wimpern und viel Erfahrung für beste Ergebnisse

Ob Wimpernverlängerung in 1:1 Technik, in Volumentechnik oder passendes Refill – im Ninon Kosmetik Institut in Berlin-Wilmersdorf können Sie sich auf eine hohe Qualität der verwendeten Kunstwimpern und eine schonende Wimpernbehandlung sicher verlassen. Nach einer umfassenden Beratung werden die Kunstwimpern in Bezug auf Länge, Stärke und Biegung nach Ihren persönlichen Wünschen ausgewählt und mit viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl verarbeitet. Auch beim Refill wird genau darauf geachtet, die Wimpern auf die Erstbehandlung abzustimmen, um ein rundum perfektes Ergebnis zu erzielen.

Selin Arowolo
Selin Arowolo
Für Selin ist ihre Arbeit als Kosmetikerin eine Berufung, der sie sich voll und ganz verschrieben hat. Dies nicht zuletzt auch, weil auch ihre Mutter als Beauty-Coach und Ausbildungsleitung namhafter Unternehmen der Branche weltweit tätig war. Somit hat sie bereits seit frühester Kindheit ein Gespür für die Entwicklung von Beauty-Trends und den dazugehörigen Anwendungen und Techniken entwickelt.

Kommentare sind geschlossen.